Archiv des Autors: Verwerter

So antwortet man auf eine Frage bei Ebay.

Zu allererst – ja man kann bei Ebay eine Frage von einem Verkäufer beantworten! Die erschreckende Zahl meiner nicht beantworteten Fragen liegt zwischen 10 u. 20%. Ein Grund wird sein, dass viele einfach nicht in der Lage sind eine „echte Ebay-mail von den (bei mir) täglich mehrfach reinkommenden Phishingmails zu unterscheiden. Ist mir aber als Begründung zu wenig, da einerseits der Inhalt thematisch passt und andererseits grammatikalisch nahezu einwandfrei ist im Vergleich zu den plumpen Fakemails. Zusätzlich erscheint diese im Ebay-Nachrichtenordner… Wenn man sich also nicht sicher ist, einfach gegen-checken ob die gleiche Nachricht auch bei Ebay nachzulesen ist.

Wenn man bei Ebay eine Frage bekommt, so sieht es in aller Regel so aus wie auf dem Bild zu sehen. Ein markanter Rand um den blauen ntworten-Button ist ein 100%iger Hinweis dass es sich um eine Email handelt welche ihnen Schaden zufügen will.

Der schwarze Pfeil zeigt wo man nun eine echte Ebay-Nachricht beantworten kann. Es öffnet sich ein neues Browsertab und schon geht es los!

tesa klebeband

Tesa Verpackungsklebeband – Mein Favorit!

Nachdem ich mich mit hunderten Rollen noname Klebeband abgemüht habe, geriet mir zufällig eine Rolle Tesa Verpackungsklebeband in die Hände. Seitdem benutze ich nur noch dieses! es kostet knapp 50% mehr, aber die gebe ich gern aus. Die Klebeeigenschaften sind dem Einfachen einfach weit überlegen in vielen Belangen. Ich habe noch viele Rollen von dem einfachen Klebeband, dieses kann man hervorragend nutzen für Pakete welche komplett mit Band eingewickelt werden. Zum Einen ist es bei einem Meter-Preis von ca. 1cent günstiger und zum Anderen genügend dafür die schwächere Klebestärke.

Luftpolsterfolie

Luftpolsterfolie – welche stärke ist empfehlenswert, 45µm, 60µm, 75µm oder 100µm.

Wenn man das erste Mal Luftpolsterfolie(auch Knack- oder Knisterfolie genannt) kauft, steht man vor der Wahl der Rollenbreite(Ich nehme immer 30cm, aber das ist natürlich ganz den Artikeln abhängig.) und der Stärke der Luftpolsterfolie.

Die Frage ist sehr einfach zu beantworten. Die Stärke 45µm, eine sehr niedrige, platzt schon beim blossen anfassen der Folie, beim Zurechtschneiden und Einwickeln des Objektes erst recht. So hat man das unangenehme Gefühl dass das gute Stück nicht mehr ganz so geschützt ist, wie man es sich vorstellte. Ich empfehle unbedingt 60µm oder 75µm zu wählen, 100µm sehe ich im Bereich Versandabwicklung als nicht notwendig an.

Storno von Versandmarken bei EBAY

Das Stornieren von Versandmarken bzw. Briefmarken bei Ebay war schon immer katastrophal in Hinsicht auf die wirklich zurückerstatteten Beträge von der Deutschen Post. Man hatte immer das Gefühl das geschieht nach gutdünken.

Jetzt allerdings ist eine neue Stufe erreicht, ich habe von ca. 5-10 stornierten Marken ganze NULL zurückerstattet bekommen. Warum ca.? Ganz einfach: Ebay dokumentiert jeden, aber auch jeden erdenklichen Scheiss um den Verkäufern an die Karre pissen zu können und auch wirklich den letzten, den allerletzten Cent Gebühren aus den Rippen zu leiern. Beim Storno von Versandmarken wird man jedoch keine Archivierung finden. Ein Schelm wer böses denkt… Kann ich doch binnen Bruchteilen einer Sekunde hochrechnen was da nur bei den Verkäufern deutschlandweit so alles zusammenkommt…

Ich habe einmal einen netten Brief geschrieben und bin auf deren Antwort gespannt!

Kontra Rabattierungswahnsinn

Ob man bei Ebay-Kleinanzeigen die Festpreisfunktion anwählt oder sich an den Hintern fasst, das kommt aufs gleiche hinaus. EGAL, wirklich egal welcher Preis aufgerufen wird, er muss HALBIERT werden. Da kannst du ein Kilo reines Gold für n Zehner reinstellen das muss auf 5eur halbiert werden, erst dann ist der Kleinanzeigen-User zufrieden… PFUI

Aber anscheinend spielen dieses dreckige, widerwärtige Spiel sehr viele mit.

In letzter Zeit muss ich leider auffallend viele Interessenten bei Ebay, die dem immer stärker werdenden Verhandlungswahnsinn verfallen sind, sperren.

Sie können psychisch nicht damit umgehen keinen Preisnachlass, ist er auch noch so klein, zu bekommen. Das ganze schon bei absoluten Tiefstpreisen. Weil solche Leute bei einem Gegenangebot von 0% Rabatt oftmals sehr gekränkt sind ist jedes Folgegeschäft negativ vorbelastet. Es bleibt nur noch ein gemütliches Plätzchen auf der Blacklist, aber die werden immer rarer. Bis 5000 Plätze, so Ebay, hat man zur Verfügung. Aber was dann? Auf den Emailverkehr bin ich schon gespannt…

Das Sprichwort „Fragen kostet nichts.“ mag ich nun so ganz und gar nicht. Dumme Fragen kosten in erster Linie die Zeit des Gegenüber! Grundlose Rabattierungsanfragen können, so zumindest bei mir, dem Verhandlungswahnsinnigen auch ein super Geschäft versauen… Bei nahezu allen Supermärkten bekommt man nach erwischtem Ladendiebstahl ein Jahr Hausverbot. Ich habe mich immer gefragt warum nicht lebenslang, aber nein nach einem Jahr kann ganz offiziell frisch und fröhlich weitergeklaut werden bis man wieder erwischt wird. In meinen Shops lebenslang. 🙂

Mit welchem Argument drückt man nicht den Preis?

Was mich mit am meisten bei dieser sinnlosen, zeitraubenden Preisdrückkultur, welche sich in den letzten Jahren immer stärker entwickelt hat, ärgert erkläre ich hier kurz.

defekter artikel
defekter artikel

Es ist eineindeutig zu lesen dass es sich um einen ungeprüften, defekten Artikel handelt. Werde ich einen Preis aufrufen, der einem normalen funktionstüchigem Gerät entspricht? Genau, eher nicht!

Natürlich habe ich diesen Fakt in meine Preisfindung mit einbezogen!!!

Für die folgende Preisdrückanfrage ist schon eine ordentliche Portion Dreistigkeit von Nöten:

„Da das Gerät ja kaputt ist, können sie mir noch im Preis entgegenkommen?“

NATÜRLICH NICHT! Diese Frage ist einfach nur eine Beleidigung meiner kaufmännischen Tätigkeit!

Aber abgesehen von 0% Preisnachlass erhalten Fragesteller dieser Art etwas Gratis – einen besonders gemütlichen Platz auf meiner Blacklist – lebenslang 🙂

News #37

News #36

Günstige Alternative zum internationalen Paket.

Bei kleineren, bis 500g schweren Sendungen muss es nicht gleich das 1kg Paket sein. Eine günstige und unkomplizierte alternative im internationalen Versand ist der „Großbrief international“ – 3,70Eur + Einschreiben- 2,50Eur = 6,20Eur.

Der riesengroße Vorteil ist dass man sich die Zollangaben spart und dieser Preis keinen Zonen unterliegt, sprich für alle Länder in welche die Deutsche Post versendet angewendet werden kann.

Die Sendung darf in der Länge+Breite+Höhe bis 90cm(keine Länge mehr als 60cm) betragen, was in aller Regel völlig ausreicht.

News #35